sick&tired
Ich und meine Gedanken.

Man sollte sich nicht in Freunde verlieben.

ER weiss zwar nichts davon, denn ich dachte es ist besser so. Schliesslich war mir selbst nicht mal klar, was ich eigentlich für ihn empfinde. Also dachte ich mir, ich sag IHM nichts, so rette ich wenigstens noch die Freundschaft. 

Nun habe ich ihn seit Ewigkeiten wieder gesehen, habe festgestellt, dass er mich immer noch nicht kalt lässt.

Ich weiss nicht was es ist. Ich will mit ihm nichts festes. Aber ich sehne mich einfach unglaublich nach ihm. Ich liebe es wenn wir einfach zusammen im Bett liegen, ich seine Haut riechen kann und seine Nähe spüre. 

Es ist einfach eine unglaubliche Geborgenheit, in seinen Armen finde ich sofort Frieden und Ruhe. Das sind Momente die meiner Meinung nach immer anhalten könnten.

Aber das ist auch schon alles was ich an ihm schätze. 

Wir können zusammen kein Gespräch führen, weil immer die Worte fehlen. Wir sind uns Fremde. Zwischen uns passt einfach gar nichts.  Er macht mich wahnsinnig.

Und trotzdem ist da was. Etwas was ich nicht benennen kann. 

Zum kotzen. 

Jedenfalls bin ich Moment einfach nur genervt von ihm und mir selbst, dass die Freundschaft auch immer mehr drunter leidet. 

WAAAAH! 

7.1.09 00:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de